PFLANZE DER WOCHE

Aster (Aster ssp.)

Die Aster ist ein Korbblütler (Asteraceae) und stammt von der nördlichen Halbkugel. Viele der verschiedenen Aster-Arten sind ausdauernde, ein- oder zweijährige, krautige Pflanzen. Manche sind auch Sträucher oder Halbsträucher und erreichen Wuchshöhen von 10 cm bis sogar 300 cm (je nach Art und Sorte).

Die Blütezeit der Aster ist von April bis in den November. Die Blütefarbe ist meist violett, lila, rosa, pink, weiß und auch gelb. Als Standort bevorzugen sie volle Sonne in einem Steingarten oder Staudenbeet mit einem sandigen, durchlässigen Boden. Bei Trockenzeiten sollte man die Astern gut wässern, denn das Gießen ist bei diesen Pflanzen auch eine vorbeugende Maßnahme gegen Mehltau. Astern sind so vielseitig und gehören in jeden Garten. Im April / Mai blüht schon die Alpenaster (Aster alpinus); die meisten Astern blühen allerdings im Spätsommer und sind Herbstblüher.

Tipp:
Astern sind anspruchslose Pflanzen. Verblühtes ausschneiden und eventuell gegen Mehltau behandeln. Schneckenfraß versuchen zu vermeiden.

UNSERE EMPFEHLUNG

GRüN ERLEBEN
BLUMENERDE
MIT TON ALS WASSER- UND NäHRSTOFFSPEICHER

GRüN ERLEBEN
BLüHT BESSER DüNGER
FüR EINE üPPIGE BLüTENPRACHT

Nicht alle genannten Sorten sind dauerhaft im Gartencenter erhältlich. Wir helfen gerne bei der Auswahl.


Diese Webseite verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz
OK